1. Einfach Tasty
  2. Rezepte

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Zitronenpudding mit Baiser daraus

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Auflaufförmchen gefüllt mit Zitronenpudding und einer Baiserhaube
Himmlisches Dessert: Zitronenpudding mit Baiser. © Einfach Tasty

Aus Zitronen kann mehr als nur Limonade werden.

Zum Beispiel ein leicht säuerlicher, cremiger Pudding, der perfekt zu der süßen Baiserwolke passt. Ein einfaches Dessert, mit dem du so richtig Eindruck schinden kannst. Vertraue uns und probiere es direkt aus.

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du für den leckeren Nachtisch

Portionen: 6

So bereitest du den Zitronenpudding mit Baiser ganz einfach zu:

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Für den Zitronenpudding: In einer großen Schüssel Kokosmilch, Milch, Kokosraspeln, Zucker, Eier, Eigelb, Zitronenschale und Zitronensaft mit einem Handmixer gut verrühren. Mehl und geschmolzene Butter unterrühren.
  3. Puddingmasse in 6 ofenfeste Förmchen füllen und für ca. 30 Minuten backen.
  4. Für den Baiser: Eiweiß mit einem Handrührgerät zu steifem Schnee schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen.
  5. Mit einem Esslöffel das Eiweiß auf dem gebackenen Pudding verteilen. Dann nochmals für ca. 10 Minuten backen, bis das Eiweiß goldgelb ist.
  6. Noch warm servieren.
  7. Soooo lecker!
Auflaufförmchen gefüllt mit Zitronenpudding und einer Baiserhaube
Einfach und lecker: Zitronenpudding mit Baiser. © Einfach Tasty

Zitronen sind wahre Gesundheitsbooster. Wusstest du, dass der Saft einer Zitrone mehr als die Hälfte des täglichen Vitamin-C-Bedarfs deckt? Daher sollten wir alle mehr Zitronen essen und leckere Gerichte, wie dieses Creamy Lemon Chicken kochen.
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Auch interessant