1. Einfach Tasty
  2. Rezepte

Vergiss‘ den Käpt‘n! Ab jetzt machst du Fischstäbchen selbst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Keck

Fischstäbchen mit Avocado-Dip

Knusprige Fischstäbchen mit einem cremigen Avocado-Dip auf einem Teller
Wer will da noch die Fischstäbchen vom Käpt’n? © Tasty

Dippe den Fisch in die Avocado und lass es dir gut gehen!

Fischstäbchen sind doch ein klassisches Kindergericht und nichts für Erwachsene? Für Essen gibt es keine Altersbegrenzung und unser leichtes Rezept für selbstgemachte Fischstäbchen überzeugt Groß und Klein. Einfach ausprobieren.

So geht‘s:

Diese Zutaten werden benötigt:

Portionen: 6

So einfach ist die Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 ˚C vorheizen.
  2. Für die Fischstäbchen: Fischfilets in 7 x 10 cm lange Streifen schneiden. Beiseite stellen.
  3. Paniermehl, Petersilie und Zitronenschale in einer kleinen Schüssel vermengen. Mehl und Eier in separate Schüsseln geben.
  4. Die Fischstreifen nach und nach zuerst in Mehl, dann in der Eimassen und zum Schluss im Paniermehl wenden.
  5. Fischstäbchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15 Minuten im Backofen garen, bis sie goldbraun sind. Nach der Hälfte der Backzeit wenden.
  6. Für den Avocado-Dip: Fruchtfleisch der Avocados mit Joghurt, Limettensaft, Olivenöl, Koriander, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine zu einer homogenen Masse mixen.
  7. Dip mit den gebackenen Fischstäbchen servieren.
  8. Guten Appetit!

Inspiriert von:

https://healthylittlefoodies.com/fish-fingers-with-an-avocado-dip/ und http://saltandwind.com/recipes/480-baked-sweet-potato-fries-cilantro-avocado-dipping-sauce-recipe

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Auch interessant