1. Einfach Tasty
  2. Rezepte
  3. Genuss

Brot aus der Pfanne: Mit diesem Rezept geht es total schnell – ohne Hefe

Erstellt:

Von: Anne Tessin

Fladenbrot
Klassisches Fladenbrot können Sie auch mit Hafermehl backen. © Funkystock/Imago

Sie haben kein Brot im Haus und wollen trotzdem mit etwas Ordentlichem Ihren Hunger stillen? Pfannenbrot aus Haferflocken ist schnell gemacht und macht lange satt.

Selbstgebackenes Brot ist voll im Trend, aber nicht immer ist genug Zeit da, um in Ruhe einen Hefeteig anzusetzen und gehen zu lassen. Wenn es mal etwas schneller gehen soll, ist Pfannenbrot aus Haferflockenmehl genau das Richtige. Es ist schnell in der Pfanne zubereitet, und durch die Haferflocken ist es gesund und hält Sie lange satt.

Rezept für Pfannenbrot aus Haferflocken: Diese Zutaten brauchen Sie

Sie brauchen nur ganz wenige Zutaten, die man eigentlich immer im Vorrat hat, um das Pfannenbrot aus Haferflocken zu backen. Hefe gehört nicht dazu und das verkürzt die Wartezeit enorm.

Portion:12
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Zubereitungszeit:etwa 30 Minuten, je nach Pfannengröße
Schwierigkeitsgradeinfach

Mit Möhren und Quark: Dieses Haferflockenbrot ist richtig saftig und trotzdem ein Diät-Wunder.

Pfannenbrot aus Haferflocken: So bereiten Sie das Rezept zu

  1. Wenn Sie kein Hafermehl im Haus haben, zerkleinern Sie zunächst die Haferflocken in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu Mehl – so fein wie möglich.
  2. Verrühren Sie das Hafermehl (300 g) mit dem Quark (250 g), dem Backpulver (2 TL), Salz nach Geschmack und Gewürzen.
  3. Geben Sie das Wasser (75 ml) dazu und verkneten Sie alles zu einem Teig.
  4. Teilen Sie den Teig in 12 Portionen und rollen bzw. drücken Sie diese rund in Form.
  5. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Hitze und backen Sie das Brot darin etwa zehn Minuten. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Sie können das fertige Pfannenbrot aus Haferflocken als Beilage zu Suppe oder Currys servieren, aber auch ganz einfach mit Butter, Quark und Gemüse wie frischen Tomaten oder Gurken belegen. Auch mit süßem Belag ist das Haferflocken-Pfannenbrot richtig lecker. Probieren Sie es aus!

Auch interessant