1. Einfach Tasty
  2. Rezepte

Hol‘ dir den Sommer mit diesem Mango-Kokos-Crumble jetzt schon in deine Küche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Keck

Drei Dessertgläser mit knusprig gebackenem Kokoscrumble und Mangostückchen
Das perfekte Dessert für das Urlaubsgefühl zu Hause: Mango-Kokos-Crumble © Einfach Tasty

Mango + Kokos = Ein Hauch von Sommer

Die beiden exotischen Zutaten Mango und Kokos sind nicht nur ein unschlagbares Dreamteam in Curries, Eiscremes oder thailändischem Mango Sticky Rice, sondern auch in diesem Mango-Kokos-Crumble. In nur wenigen Schritten ist dieses knusprige Streuseldessert zubereitet und köstlich noch dazu!

So geht’s:

Das sind die Zutaten für den leckeren Mango-Kokos-Crumble:

Portionen: 6

Und so schnell ist der fruchtige Crumble fertig:

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Mangowürfel mit Tonkabohnenpaste, Limettensaft und Limettenabrieb vermengen.
  3. Für den Crumble weiche Butter, Zucker, Mehl und Kokosraspeln mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
  4. Mangowürfel in 6 ofenfeste Dessertförmchen verteilen. Streusel darüber geben und für ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  5. Noch warm mit einer Kugel Vanilleeis oder etwas Schlagsahne genießen.
  6. Yummy!
Mango-Kokos-Crumble, der mit einem Löffel aus der Backform gelöffelt wird
Jeder Löffel ein Genuss: Mango-Kokos-Crumble © Einfach Tasty

Tonkabohnenpaste? Was ist das eigentlich?

Die Tonkabohne hat in den letzten Jahren einen echten Hype erfahren. Bis vor Kurzem war das exotische Gewürz aus Südamerika, welches übrigens gar keine Bohne, sondern der Samen des Tonkanussbaumes ist, nur in noblen Restaurants bekannt.

Geschmacklich erinnert die Tonkabohne an Vanille mit einem Hauch Mandel und passt perfekt zu Creme-Desserts, Keksen, Kuchen oder frischen Früchten. Frisch gerieben oder als Paste solltest du das Gewürz unbedingt sparsam dosieren, da der Geschmack sehr intensiv ist. Falls du keine Tonkabohne zu Hause hat, kann sie in diesem Rezept durch Vanillepaste, Vanillezucker oder frisches Vanillemark ersetzt werden.

Wusstest du, dass der Tonkabohne eine aphrodisierende Wirkung zugesagt wird? Für ein romantisches Candle-Light-Dinner gilt sie neben Austern, Chili und Zartbitterschokolade als sichere Bank für heiße Nächte. Passend dazu haben wir hier ein leckeres Drei-Gänge-Menü für dein Date oder auch nur für dich.

Und wenn du sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommst, dann kannst du dich auch ganz einfach beim Einfach Tasty Newsletter anmelden und damit immer up to date bleiben.

Auch interessant