1. Einfach Tasty
  2. Rezepte

In diesen Crunchy Puddingtassen verbinden sich Beeren und Erdnussbutter zu einer unschlagbaren Kombi

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Du hast noch nie von Crunchy Puddingtassen gehört? Dann lass dich von uns überzeugen!

Mehrere Crunchy Puddingtassen, die auf einem Rost stehen. Auf ihnen liegen verschiedene Beeren. Im Hintergrund liegt ein pinkes Tuch mit goldener Deko.
Was hört sich besser an als Beeren und Erdnussbutter + Crunchy? © BuzzFeed Germany 2022

Der perfekte süße Leckerbissen für zwischendurch oder für den nächsten Snack-Abend.

Wenn es draußen immer noch grau und matschig ist, bringen diese super leckeren und schnell gezauberten Puddingtassen etwas Farbe in den Alltag! Und ganz ehrlich, kannst du wirklich nein sagen, wenn du die Worte „Crunchy“, „Pudding“, „Erdnussbutter“ und „Beeren“ hörst?

Die Hälfte der Zutaten für die Crunchy Puddingtassen hast du bestimmt schon zu Hause:

Mehrere Crunchy Puddingtassen, die auf einem Rost stehen. Auf ihnen liegen verschiedene Beeren. Neben dem Rost liegt eine Schüssel mit Beeren. Im Hintergrund liegt ein pinkes Tuch mit goldener Deko.
Die Crunchy Puddings brauchen nur wenige Zutaten und Zubereitungsschritte. © BuzzFeed Germany 2022

Die Puddingtassen gelingen dir in 7 super einfachen Schritten:

  1. Für die Crunchy Puddingtassen mit Beeren als erstes Butter in kleine Würfel schneiden und in eine Rührschüssel geben.
  2. Zucker, Ei, Salz und Mehl dazugeben und mit der Küchenmaschine mit Knethaken gründlich rühren, bis ein bröseliger Teig entsteht.
  3. Diesen anschließend mit den Händen zu einer festen Masse kneten und zu sechs etwa gleich großen Kugeln rollen.
  4. Eine Muffinform mit einem Pinsel mit Sonnenblumenöl ausstreichen und die Teigkugeln darin verteilen und zum Rand hin so andrücken, dass eine Vertiefung in der Mitte entsteht.
  5. Dann 45 Minuten bei 130 Grad backen.
  6. Den Teig aus der Form lösen und jeweils etwas Erdnussbutter und darüber Vanillepudding einfüllen.
  7. Zum Schluss mit unterschiedlichen Beeren wie Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Johannisbeeren garnieren. 

Na? Überzeugt? Vielleicht hast du dann ja noch Lust, das Nieselwetter zu bekämpfen und das Urlaubsfeeling mit diesem fruchtigen Garnelen-Flammkuchen in deine Küche zu holen.

Und wenn du sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommst, dann kannst du dich auch ganz einfach beim Einfach Tasty Newsletter anmelden und damit immer up to date bleiben.

Auch interessant