1. Einfach Tasty
  2. Rezepte

Zuckersüß und lecker zimtig: Apfel-Quark-Küchlein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Keck

Knusprige Apfelküchlein mit Zimt-Zucker auf einem Teller
Leckere Apfel-Quark-Küchlein © Einfach Tasty

Ein echter Klassiker von Oma

Gibt es Gerichte, die dich beim ersten Bissen sofort in Omas Küche zurückversetzen? Neben Pfannkuchen oder Crêpes sind das bei mir leckere Apfel-Küchlein, die dick mit Zucker und viel Zimt bestreut wurden. So lecker und so gut, dass ich Apfel-Küchlein auch heute noch gerne nachkoche. Dieses Rezept ist die schlankere Version von Omas Klassiker, da sie mit Quark zubereitet und fettarm im Backofen gebacken wird. Schmeckt natürlich trotzdem!

So schnell sind die Apfel-Quark-Küchlein gemacht:

Diese Zutaten benötigst du für 6 Apfel-Quark-Küchlein:

Und so einfach sind die Apfel-Quark-Küchlein zubereitet:

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.
  2. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.

    Magerquark, Ei, Zucker, Vanillezucker und Öl mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver hinzugeben und mixen, bis ein homogener Teig entsteht. Apfelwürfel unterheben.
  3. Aus dem Teig 6 handflächengroße Küchlein formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 
  4. Im Backofen ca. 22 Minuten backen, bis die Quark-Apfel-Küchlein goldbraun sind. 
  5. Nach Belieben noch warm in Zucker-Zimt-Mischung wenden. 
  6. So lecker!

Nochmal?

Du möchtest weiter in Kindheitserinnerungen schwelgen? Dann schau dir doch diese Fotos an, die dein inneres Kind vor Freude hüpfen lassen.

Und wenn du sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommst, dann kannst du dich auch ganz einfach beim Einfach Tasty Newsletter anmelden und damit immer up to date bleiben.

Auch interessant