1. Einfach Tasty
  2. Rezepte

So authentisch schmeckt diese Zucchini Parmigiana, danach sprichst du fließend italiana

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sandra Keck

Zucchiniauflauf mit Tomatensauce, Käse und Basilikum auf einem Teller.
So gut kann ein vegetarischer Auflauf mit Zucchini, Tomatensauce und reichlich Käse schmecken! Teste unser Rezept für Zucchini Parmigiana direkt aus. © Einfach Tasty

Täglich ein neues und leckeres Zucchini-Rezept.

Zucchini schmeckt am besten, wenn man sie wegwirft und Pizza bestellt??? Nicht mit uns! Wir sind große Fans des schlanken Kürbisgewächses und liefern dir diese Woche täglich ein neues und kreatives Rezept! Dazu gibt es noch den ein oder anderen Fun Fact. Es lohnt sich also täglich hier vorbeizuschauen.
Mach dich bereit und freue dich auf sieben absolut köstliche Rezepte mit dem grünen Gemüse. Wir starten mit einem italienischen Klassiker: Zucchini-Parmigiana! Und ja, das Original ist mit Auberginen, aber wir starten ja nicht in die Auberginenwoche, oder?

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du:

So schnell ist die Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für die Sauce: In einem Topf Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Passierte Tomaten zugießen und alles zugedeckt 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  3. Zucchini putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Scheiben in Mehl wenden und in einer tiefen Pfanne in reichlich Öl braun ausbacken. Auf einem Stück Küchenkrepp abtropfen lassen und beiseite stellen.
  4. Für den Auflauf: Eine Auflaufform mit etwas Tomatensauce bedecken und darauf die gebratenen Zucchinischeiben legen, sodass der Boden bedeckt ist. Mit geriebenen Mozzarella, Parmesan und Basilikumblättchen bestreuen.
  5. Weiter schichten, beginnend mit Tomatensauce, Zucchinischeiben, Käse und Basilikum, bis die Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Eine Kugel Mozzarella in Stücke zupfen und auf die oberste Schicht des Auflaufs verteilen.
  7. Für 25 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und gut gebräunt ist.
  8. So lecker!
Zucchiniauflauf mit Tomatensauce, Käse und Basilikum.
Bei uns gibt es den italienischen Klassiker mit Zucchini anstatt Aubergine und wir sind von diesem Zucchini Parmigiana Rezept mehr als begeistert. © Einfach Tasty

Fun Fact 1: Ein waschechter Italiener?

Beim Genuss von Zucchini denkst du bestimmt auch direkt an Sonne, Strand und das Mittelmeer. Kein Wunder, findet sich die Zucchini doch in zahlreichen mediterranen Gerichten wieder. Ursprünglich kommt das grüne Gemüse aber aus Mittelamerika und Mexiko und wurde im 15. Jahrhundert nach der Entdeckung Amerikas nach Europa gebracht. Damals wurden Zucchini vor allem in Italien angebaut. Heute erfreut sie sich weltweit großer Beliebtheit und wächst nahezu überall.

Natürlich haben wir schon genügend Zucchini-Rezepte auf Lager, falls du nicht warten möchtest. Wenn‘s mal wieder schnell gehen muss, koch dir diese leckere Zucchini-Zitronen-Pasta und diese bunte Gemüsequiche ist fast zu schön zum Essen, aber lecker.
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Auch interessant